Warning: Illegal string offset 'feedslug' in /www/htdocs/w00c4a5e/supersportwagen/wp-content/plugins/wp-rss-multi-importer/inc/rss_feed.php on line 25
Graf Weckerle Collection Sport – Audi R8 und Ferrari 458 Italia – Luxustuning der edlen Art - Audi, Ferrari, Tuning - Sportautos und Supersportwagen
 

 
 

 


Graf Weckerle Collection Sport – Audi R8 und Ferrari 458 Italia – Luxustuning der edlen Art

0
Veröffentlicht am 7. Juli 2012 von Max Power in Audi
graf-weckerle-audi-r8-1

Tuner-Rating:
AngyV12

Reviewed by:
Rating:
5
On 7. Juli 2012
Last modified:6. Juli 2012

Summary:

Graf Weckerle Collection Sport – Audi R8 und Ferrari 458 Italia

Edel, Edler, am Edelsten – so lässt sich das Tuning von Graf Weckerle am besten beschreiben. Bisher kannten wir Graf Weckerle nur als Edelschmiede für opulente, barocke Designs. Nun haben die beiden Luxustuner Alexander C. Graf und Tim Weckerle ihre Collection Sport vorgestellt.

Graf Weckerle Collection Sport - Audi R8

Die Fahrzeuge der Collection Sport haben – wie sollte es auch anders sein – mehrteilige schwarzsilberne Schmiederäder. Immerhin sind Schmuckräder aus Metall das Markenzeichen von Graf Weckerle. Vorerst wurden die Designbeispiele Audi R8 und Ferrari 458 Italia präsentiert. Aber nicht nur Audi- und Ferraribesitzer können beim Edeltuner in Karlsruhe viel Geld lassen. Es gibt weitere Programme für unter anderem Mercedes-Benz und Porsche.

Graf Weckerle Collection Sport - Audi R8

Bei dem Designbeispiel Audi R8 wurde die Karosserie in zwei verschiedenen Grautönen lackiert. Ein Aluminium-Gewindefahrwerk, dass in Zug- und Druckstufe verstellbar ist, sorgt für ein dynamisches Fahrverhalten. Dank des handgefertigten Edelstahl-Klappenauspuffs und der optimierten, elektronischen Motorsteuerungssoftware, kommt der von Graf Weckerle getunte Audi R8 von 420 PS auf satte 455 PS.

Graf Weckerle Collection Sport - Ferrari 458

Der Leistung des schwarzen Designbeispiels Ferrari 458 Italia wurde ebenfalls dank Optimierung der elektronischen Motorsteuerungssoftware erhöht. Statt 570 PS macht der Supersportwagen nun 590 PS. Für eine verbesserte Fahrdynamik sorgen progressive Fahrwerksfedern mit einer Tieferlegung von 25 Millimetern.

Graf Weckerle Collection Sport - Ferrari 458

Das Bremssystem kann in bei allen Fahrzeugen in Stahl- oder Vollkeramikausführung ausgewählt werden. Verspieltes Innenraumdekor aus Samt sowie opulentes Gold und Silber, wie wir es von den barocken Ausführungen kennen, sucht man hier vergeblich. Die Designs der Collection Sport sind, wie der Name schon sagt, sportlich. Dennoch sorgen feinstes Alcantaraleder und Carbonapplikationen dafür, dass auch hier nicht auf Luxus verzichtet werden muss.

Was die Designs der Collection Sport kosten, gab Graf Weckerle leider bislang noch nicht bekannt.


Über den Autor

Max Power
Max Power

Mit viel Benzin im Blut und langjähriger Erfahrung mit automobilen Webprojekten schreibt er über Sportwagen- und Supersportwagenthemen. „Ein Auto ist erst dann schnell genug, wenn man morgens davor steht und Angst hat, es aufzuschließen.“ W. Röhrl

0 Kommentare

Seien Sie der Erste mit einem Kommentar!

Hinterlassen Sie einen Kommentar.

(erforderlich)


Erst kürzlich veröffentlicht
 
  • Benefit Performance
  • tuning
  • bentley
  • sir_maybach
  • GEMBALLA_GForged-one02
  • vw_ralley
  • GEMBALLA_Nardo_GTP_700
  • Posterlounge
  • audi-r8-regula-1