WO STEHT DER HUBRAUM & DIE LEISTUNG IN KW IM FAHRZEUGSCHEIN?

0
Veröffentlicht am 11. Januar 2021 von Max Power in Tipps
test2.jpg

Ein Fahrzeug jedweder Kategorie hat derart viele technische Eigenschaften, dass viele Halter Schwierigkeiten damit haben, den berblick zu behalten. So sind beispielsweise das Standgerusch in Dezibel oder die Hhe der ungebremsten Anhngelast nur wenigen Autofahrern bekannt. Auch die Gre des Hubraums oder die Leistung in KW des Fahrzeugs sind in der Regel nicht sofort aus dem Gedchtnis abrufbar. Hier aufAuto-Ratgeber24.com erfahren Sie, wo diese Informationen in der “Zulassungsbescheinigung Teil 1″ zu finden sind.

Der Hubraum beschreibt das Volumen bzw. ein Hohlma, welches sowohl in Kubikzentimetern als auch in Litern angegeben werden kann. Fr die Berechnung des Hubraums wird eine vergleichsweise komplizierte Formel verwendet. Bei Fahrzeugen handelt es sich hierbei bezglich dessen Leistung um eine beraus wichtige Angabe. Der Hubraum ist seitens des Fahrzeugverkufers eine verbindliche Information, da hieraus wesentlich Preisunterschiede entstehen knnen. In der “Zulassungsbescheinigung Teil 1″ ist der Gre des Hubraums unter der Ziffer P.1 in Kubikzentimetern (cm) vermerkt.

Die Angabe der Leistung des Motors ist ebenfalls im Fahrzeugschein vermerkt. Sie ist beim Verkauf des Fahrzeugs sowie fr den Fahrzeughalter vor dem Hintergrund einer allgemeinen Information wichtig. In Deutschland wird die Leistung blicherweise in “PS” (Pferdestrken) angegeben. Hierfr wird der kW-Wert in einen PS-Wert umgerechnet. Grundstzlich ist im Fahrzeugschein immer die sogenannte Nennleistung in kW vermerkt. Die Angabe befindet sich direkt unter dem Hubraum mit der Folgeziffer P.2. Unter der Nennleistung sind in Ergnzung die Kraftstoffart des Fahrzeugs und die Nenndrehzahl ausgewiesen. Fr einen Groteil aller Fahrzeughalter sind die Angabe der Leistung sowie des Hubraums die wichtigsten Eckdaten ihres Fahrzeugs.


Über den Autor

Max Power
Max Power

Mit viel Benzin im Blut und langjähriger Erfahrung mit automobilen Webprojekten schreibt er über Sportwagen- und Supersportwagenthemen. „Ein Auto ist erst dann schnell genug, wenn man morgens davor steht und Angst hat, es aufzuschließen.“ W. Röhrl

0 Kommentare

Seien Sie der Erste mit einem Kommentar!

Hinterlassen Sie einen Kommentar.

(erforderlich)