Warning: Illegal string offset 'feedslug' in /www/htdocs/w00c4a5e/supersportwagen/wp-content/plugins/wp-rss-multi-importer/inc/rss_feed.php on line 25
Porsche Cayenne PROGRESSOR von JE DESIGN – Muskulöser SUV-Breitbau - Porsche, Tuning - Sportautos und Supersportwagen
 

 
 

 


Porsche Cayenne PROGRESSOR von JE DESIGN – Muskulöser SUV-Breitbau

0
Veröffentlicht am 30. Juli 2012 von Max Power in Porsche
je-design-porsche-cayenne-progressor-1

Die Neuauflage des Porsche Cayenne war für viele Fans des Zuffenausener SUV ein etwas zu zahmes Redesign. Viele hätten sich eine etwas sportlicheres Aussehen gewünscht. Dem Wunsch kommt jetzt der Leingartner Tuner JE DESIGN mit seinem Aerodynamikkit „PROGRESSOR“ nach.

Der  Tuner verleiht dem Porsche Cayenne durch jeweils zwei, weit unten liegende Nebel- und Fernscheinwerfer einen markanten Auftritt, bei gleichzeitig erhöhter Sicherheit. So erhielt die Sportmotorhaube drei zusätliche Luftauslässe, die für einen optimierten Wärmehaushalt unter der Motorhabe sorgen.

Porsche Cayenne PROGRESSOR von JE DESIGN .

Am Heck zeigt der Porsche Cayenne von JE DESIGN mächtige Muskeln: Vier große Endrohre mit einem Durchmesser von jeweils 100 Millimetern, für Cayenne S / GTS / Turbo auch wahlweise als Sportendschalldämpfer mit Klappensteuerung, ein Diffusor und seitliche Dachspoiler-Verlängerung, sowie die ausgestellten Kotflügel machen schnell deutlich, dass dieser Porsche Cayenne eine Leistungskur der besonderen Art erfahren hat.

Die seitliche Dachspoiler-Verlängerung sieht nicht nur gut aus, sie reduziert zudem ein Verschmutzen der Heckscheibe. Viele nutzen den Cayenne auch als Zugfahrzeug. Daher wurde an der Unterseite der Heckschütze eine abnehmbare Abdeckung integriert, die es erlaubt die optional bei Porsche erhältliche Anhängerkupplung weiterhin zu nutzen. Somit kann die Anhängevorrichtung weiterhin genutzt werden.

Die unteren Türleisten fügen sich harmonisch in die Porsche-Formensprache ein und geben mit ihrem Lufteinlass dem Cayenne einen noch sportlicheren Look. Die Sportmotorhaube und die seitliche Dachspoiler-Verlängerung sind auf Wunsch auch einzeln erhältlich.

Porsche Cayenne PROGRESSOR von JE DESIGN .

Die Frontschürze mit optimierter Lufteinströmung ist in zwei Versionen erhältlich. So können sowohl für den Cayenne Diesel / S, wie auch für den Cayenne Turbo / GTS die originalen LED-Leuchten weiter verwendet werden.

Der Kunde kann der „PROGRESSOR“-Optik auch unter der Haube Nachdruck verleihen: Sowohl für den Diesel als auch die Benzinmotoren ist eine Leistungssteigerung erhältlich. Bis zu 610 PS bringt so der JE DESIGN Porsche Cayenne Turbo auf die Straße.

Bei der Tieferlegung setzte man ganz auf die neueste mobilen Technologie und so kann das Luftfahrwerksmodul von auch per App über das iPhone gesteuert werden. Die Funktionalität des Porsche-Aktiv-Suspension Management (PASM) Dämpfungssystems bleibt erhalten. Eine individuelle Tieferlegung und eine verbesserte Performance sind die Folge. Die 10 x 22 Zoll großen Leichtmetallfelgen stammen aus dem speziell für Porsche entwickelten Radprogramm, und sind sowohl im Design SCORPIO in schwarzmatt – Front silber als auch im Design SUV-Select erhältlich.

Porsche Cayenne PROGRESSOR von JE DESIGN .

Das SUV-Select Rad ist dabei in 3 verschiedenen Farbausführungen erhältlich: schwarzmatt – Front silber, shadowsilber – Front poliert und graphitmatt – Rand poliert. Zusammen mit Distanzscheiben und der 295/30 R 22 Bereifung, sind so die verbreiterten Radhäuser satt ausgefüllt.

Für den Komplettumbau inklusive Lackerung, Montage und TÜV-Eintrag, der Tieferlegung und einem 22“-Komplettradsatz mit Distanzscheiben legt man knapp 28.000 Euro auf die Ladentheke des Tuners aus Leingarten.

Tuning Fahrzeug-Voting

Wie gefällt Ihnen das Tuning von JE DESIGN für den Porsche Cayenne?

VN:F [1.9.22_1171]


Design:
Motor:
Leistung:
Drehmoment:
0-100 km/h:
Topspeed:
Preis:
Gesamteindruck:
Rating: 6.2/10 (2 votes cast)


Über den Autor

Max Power
Max Power

Mit viel Benzin im Blut und langjähriger Erfahrung mit automobilen Webprojekten schreibt er über Sportwagen- und Supersportwagenthemen. „Ein Auto ist erst dann schnell genug, wenn man morgens davor steht und Angst hat, es aufzuschließen.“ W. Röhrl

0 Kommentare

Seien Sie der Erste mit einem Kommentar!

Hinterlassen Sie einen Kommentar.

(erforderlich)


Erst kürzlich veröffentlicht
 
  • Benefit Performance
  • tuning
  • bentley
  • sir_maybach
  • GEMBALLA_GForged-one02
  • vw_ralley
  • GEMBALLA_Nardo_GTP_700
  • Posterlounge
  • audi-r8-regula-1