Warning: Illegal string offset 'feedslug' in /www/htdocs/w00c4a5e/supersportwagen/wp-content/plugins/wp-rss-multi-importer/inc/rss_feed.php on line 25
Lucra LC470 – US-Roadster von Lucra Cars findet seinen Weg zu uns nach Europa - Exoten - Sportautos und Supersportwagen
 

 
 

 


Lucra LC470 – US-Roadster von Lucra Cars findet seinen Weg zu uns nach Europa

0
Veröffentlicht am 1. Februar 2013 von Max Power in Exoten
Lucra LC 470 US-Roadster

Das Retro-Design des aus Amerika stammenden Sportwagens sticht sofort ins Auge. Das nur 73 Kilo leichte Karosseriekleid des Lucra LC470 erinnert dabei stark an einen Lister Jaguar aus dem Jahre 1958. Doch damit enden auch schon die Gemeinsamkeiten. Denn was unter der Haube steckt, hat nichts mit dem Jaguar aus vergangenen Tagen gemeinsam und lässt das Herz eines jeden Sportwagenliebhabers höher schlagen.

Die 512 Pferdestärken in der Basisversion kommen von einem LS7-V8 Motor aus der Corvette Z06 und lassen die Kraft und Beschleunigung des 980 Kilo schweren Exoten aus Amerika erahnen. 2012 wurde der erste Wagen nach Europa ausgeliefert. Bis zum Ende des vergangenen Jahres hatte die US-Firma erst 25 Fahrzeuge gebaut.

Lucra LC470 – Darf es noch etwas mehr sein?

Kein Problem. Die Autoschmiede Lucra Cars aus Los Angeles bringt mit dem SC-Sondermodell ein wahres Superauto auf den Markt. Der 2013 Lucra LC470 SC mit bis zu 630 PS kann es locker mit einem Luxusauto wie etwa dem Bugatti Veyron 16.4 aufnehmen. Beide Autos beschleunigen in 2,5 Sekunden von 0 auf 100 km/h. Dabei kostet der Lucra gerade einmal 5 Prozent vom Anschaffungspreis des Bugatti.

Der sehr auffällige und individuelle Look des Lucra lässt erahnen, dass der Fokus hier eher auf Designansprüche der Marketingexperten Wert gelegt wurde. So verwundert es nicht weiter, dass der Sportwagen es zunächst schwer hatte, überhaupt eine gültige Straßenzulassung zu bekommen.

US-Roadster mit Bugatti Veyron Leistungswerten

Für den europäischen Markt musste das Auto gleich an mehreren Stellen geändert und nachgerüstet werden. Doch der Aufwand hat sich gelohnt.

Mit dem Lucra LC470 findet eines der individuellsten und speziellsten Autos den Weg über den großen Teich. Aber 100.000 Euro muss man für den “Bugatti-Killer” auf den Tisch legen – ein wahrer Schnäppchenpreis, wenn man die 2,4 Millionen Euro für den Bugatti Veyron zu Grunde legt.

Sportwagen-Voting
Wie gefällt Ihnen der US-Roadster Lucra LC470 von Lucra Cars?

VN:F [1.9.22_1171]


Design:
Motor:
Leistung:
Drehmoment:
0-100 km/h:
Topspeed:
Preis:
Gesamteindruck:
Rating: 7.1/10 (2 votes cast)

Gastbeitrag Autor: Normen Scholz


Über den Autor

Max Power
Max Power

Mit viel Benzin im Blut und langjähriger Erfahrung mit automobilen Webprojekten schreibt er über Sportwagen- und Supersportwagenthemen. „Ein Auto ist erst dann schnell genug, wenn man morgens davor steht und Angst hat, es aufzuschließen.“ W. Röhrl

0 Kommentare

Seien Sie der Erste mit einem Kommentar!

Hinterlassen Sie einen Kommentar.

(erforderlich)


Erst kürzlich veröffentlicht
 
  • Benefit Performance
  • tuning
  • bentley
  • sir_maybach
  • GEMBALLA_GForged-one02
  • vw_ralley
  • GEMBALLA_Nardo_GTP_700
  • Posterlounge
  • audi-r8-regula-1