The Pagani Huayra Story – ein Pagani Huayra Supersportwagen entsteht

Die „Pagani Huayra Story“ gewährt eine umfassenden Einblick in die Geburt eines Supersportwagens. Das Video entführt uns zu Pagani Automobili S.p.A., einer kleinen Supersportwagenmanufaktur aus dem norditalienischen Modena. Dort verwirklicht der aus Argentinien stammende Horacio Pagani seine Vorstellungen über moderne Supersportwagen.

Horacio Pagani waren Lamborghinis und Ferraris nicht sportlich genug. Er setzte sich also an sein Zeichenbrett und konstruierte seinen Traumwagen einfach selbst. So beginnt die „märchenhafte“ Story um die Supersportwagen von Pagani. Die Manufaktur liegt in San Cesare sul Panaro, einer idylisch gelegenen kleinen italienischen Stadt, etwa 20 Kilometer von Modena entfernt. Der Luxusautobauer beschäftigt dort 60 Mitarbeiter. Für die Erschaffung eines automobilen Kunstwerks von Hand benötigt man dort im Durchschnitt neun Monate.

Ein Supersportwagen entsteht

Der Gründer Horacio Pagani spricht von seinen Automobilen im gleichen Atemzug auch von Leonardo da Vinci und dessen Visionen. „Seine Ideen waren ein Synonym für die Schönheit perfekter Symmetrien und erleben eine Renaissance in jedem unserer Fahrzeuge“, so Pagani.

Seine Supersportwagen setzen Maßstäbe und wiegen dank Einsatz hochwertigster Materialien weniger als ein Golf. Dafür leisten sie bis zu sieben Mal mehr als der Volkswagen aus Wolfsburg. Selbst ein Lamborghini oder Ferrari ist um viele Kilogramm schwerer. Paganis jüngstes Werk ist der Pagani Huayra Carbon.

Das Video der „The Pagani Huayra Story“ zeigt nun, wie ein Pagani Huayra in den heiligen Hallen gebaut wird. Mit viel Emotionen und handwerklicher Automobilbaukunst entsteht ein supersportliches Kunstwerk.

Bildquelle: Pagani Automobile S.p.A.

Supersportwagen Video-Voting

Wie hat Ihnen das Video „The Pagani Huayra Story“ gefallen?
[starrater tpl=10 style=’plain‘ size=’24‘]

Rating: 4.40/5. From 5 votes.
Please wait...

Check Also

Lamborghini Aventador SV

Lamborghini Aventador SV kommt zur IAA nach Frankfurt

Er soll angeblich auf der Internationalen Automobil-Ausstellung im Herbst in Frankfurt präsentiert werden, der Lamborghini …

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert