Warning: Illegal string offset 'feedslug' in /www/htdocs/w00c4a5e/supersportwagen/wp-content/plugins/wp-rss-multi-importer/inc/rss_feed.php on line 25
MERDAD Collection Coupé Porsche Cayenne Turbo – Coachbuilding in Perfektion | Sportautos und Supersportwagen
SPORTWAGENMagazin SPORTWAGENMagazin
Suchen
MERDAD Collection Coupé Porsche Cayenne Turbo – Coachbuilding in Perfektion

Mit dem neuen MERDAD Collection Coupé lebt die gute alte englische Coachbuilder Tradition wieder auf. Unter Coachbuilding versteht man die maßgeschneiderte Anfertigung spezieller Karosserien auf Kundenwunsch. Auf Basis des aktuellen Porsche Cayenne Turbo entstand ein zweitüriger SUV der Superlative des Edeltuners MERDAD Collection aus dem englischen Northampton.

Das edle Allradauto, das von einem 670 PS V8-Biturbomotor angetrieben wird, besticht nicht nur durch sein faszinierendes Design und seine exklusive Ausstattung. Der optimierte V8 katapultiert den Viersitzer in 4,4 Sekunden auf Landstraßentempo und erreicht ein Topspeed von über 300 km/h. Das exklusive Interieur mit elektrisch zum Einstieg auf die hinteren Plätze vorfahrenden Sitzen wurde vom deutschen Spezialisten Mattes Interieurtechnik angefertigt.

MERDAD Collection Coupé Porsche Cayenne Turbo - Coachbuilding

Am markantesten ist wohl der Umbau von vier auf zwei Türen. Ziel war es, die typische Silhouette des Porsche Cayennes zu erhalten, sie aber durch den Verzicht auf die hinteren Türen mehr im Stil eines Coupés zu gestalten. Der serienmäßige Radstand von 2.895 Millimetern bleibt erhalten.

Der Cayenne wird von Grund auf neu aufgebaut. Zahlreiche Teile wie die Türen, 20 Zentimeter länger als das Original, oder die hinteren Seitenwände mit neuen, nach hinten versetzten B-Säulen mussten von Hand angefertigt werden und wie die serienmäßige Karosserie feuerverzinkt werden. Selbst die Sicherheitsglasscheiben für die Seitenfenster wurden neu entwickelt und angefertigt. Um die hohe Steifigkeit des Basisautos zu erhalten, hat der Coachbuilder zahlreiche, von außen unsichtbare Verstärkungen in die Karosserie integriert.

MERDAD Collection Coupé Porsche Cayenne Turbo - Coachbuilding

Die Coupé-Version machte natürlich auch ein neues Innenraumdesign notwendig. Hier konnte mit den deutschen Spezialisten von Mattes Interieurtechnik aus Bietigheim-Bissingen ein Partner verpflichtet werden, der seit zwei Jahrzehnten als die Top-Adresse für exklusive Interieurveredelung gilt.

Der Umbau auf zwei Türen erforderte nicht nur die Entwicklung von neuen Innenverkleidungen für die Türen und den Fond. Reinald Mattes und sein Team mussten durch ein neues Sitz-Setup auch den Einstieg auf die neuen hinteren Einzelsitze ermöglichen. Dazu mussten auch die vorderen Sitze neuen, klappbaren Exemplaren weichen. Die Besonderheit daran, die körpergerecht konturierten Sportsitze klappen nicht nur auf Knopfdruck nach vorne, sondern fahren auch elektrisch nach vorne, um den Zugang zu den hinteren Plätzen zu erleichtern. Nach einem weiteren Antippen des Schalters an der Carbonrückschale fährt der Sitz automatisch in seine Ausgangsposition zurück.

MERDAD Collection Coupé Porsche Cayenne Turbo - Coachbuilding

Im Zuge der Neugestaltung des Innenraums adaptieren man bei Mattes auch das Cockpit bis ins letzte Detail an die Wünsche des künftigen Eigners. Bei diesem MERDAD Collection Coupé entschied sich der Kunde passend zur schwarzen Lackierung für eine Leder/Alcantara-Kombination in den Farben Lipstick-Red und Schwarz.

Diese Kombination ist nicht nur bis ins letzte Detail millimetergenau verarbeitet, sondern auch mit liebevollen Details wie roten Kontrastnähten und einem neuen, ergonomisch geformten Lenkradkranz vollendet. Dieser wurde in Stärke und Form exakt auf die Wünsche des Besitzers abgestimmt. Farblich abgestimmte Instrumente mit MERDAD Collection Logo gehören ebenfalls zur Ausstattung.

Wer es gerne noch einen Tick breiter mag, dem ist die MERDAD Collection Breitversion zu empfehlen. Die passgenauen Anbauteile machen den SUV nicht nur um 90 Millimeter breiter, sondern verleihen ihm auch eine noch dynamischere Optik. Die Frontschürze wurde so gestaltet, dass sie bei hohem Tempo den Auftrieb an der Vorderachse weiter reduziert. Die Seitenpartien werden durch die Türaufsätze nicht nur markanter definiert, sie lassen den Cayenne auch noch tiefer erscheinen.

Die Kotflügelverbreiterungen bieten Platz für 10Jx22″ MERDAD Collection Schmiederäder, die mit Hochleistungsreifen der Dimension 295/30 ZR 22 bezogen sind. Die speziell für den Cayenne konzipierten Vielspeichenräder wurden auf höchstmögliche Festigkeit ausgelegt. Damit trägt der individuelle MERDAD dem hohen Gewicht des Fahrzeugs Rechnung. Speziell abgestimmt auf die Niederquerschnittsreifen ist das Fahrwerksmodul, das den SUV um bis zu 40 Millimeter in Richtung Asphalt bringt.

MERDAD Collection Coupé Porsche Cayenne Turbo - Coachbuilding

Die Motorhaube ist aus Carbon und sorgt durch die beiden integrierten Luftauslässe auch für einen besseren Temperaturhaushalt im Motorraum sowie für das nötige Überholprestige.

Der ursprüngliche Viertürer in der MERDAD 670 Version bekam einen Leistungszuwachs von 170 PS. Dazu wird der V8 Biturbo mit speziellen Auspuffkrümmern und größeren Turboladern sowie einem überarbeiteten Ansaugsystem mit Sportluftfilter versehen. Eine Motorelektronik mit neu kalibrierten Kennfeldern für Einspritzung und Zündung stimmt die Hochleistungskomponenten aufeinander ab.

Das maximale Drehmoment von 890 Nm steht ab 6.100 U/min bereit und es katapultiert den mutierten Zweitürer in nur 4,4 Sekunden auf Tempo 100. Nach nur 14,5 Sekunden wird die 200er Marke passiert. Die Höchstgeschwindigkeit liegt bei über 300 km/h. Über die Hochleistungsauspuffanlage aus Edelstahl entweicht die grollende Symphone des V8-Sounds an die Umwelt.

Solch ein hochwertiges Coachbuilding mit exklusiven Umbaumaßnahmen im Interieur hat natürlich seinen Preis. So baut MERDAT das Collection Coupé auf Basis des Porsche Cayenne zu einem Preis ab umgerechnet 495.000 Euro auf Bestellung nach individuellen Wünschen des zukünftigen Kunden.

Tuning Fahrzeug-Voting

Wie gefällt Ihnen das MERDAD Collectin Coupé auf Basis des Porsche Cayenne?

VN:F [1.9.22_1171]
Design:
Motor:
Leistung:
Drehmoment:
0-100 km/h:
Topspeed:
Preis:
Gesamteindruck:
Rating: 7.3/10 (3 votes cast)

Hinterlasse einen Kommentar