Warning: Illegal string offset 'feedslug' in /www/htdocs/w00c4a5e/supersportwagen/wp-content/plugins/wp-rss-multi-importer/inc/rss_feed.php on line 25
MC700 – Kompressortuning liefert 706 PS für den SLS 63 AMG - Mercedes-Benz AMG, Tuning - Sportautos und Supersportwagen
 

 
 

 


MC700 – Kompressortuning liefert 706 PS für den SLS 63 AMG

0
Veröffentlicht am 15. Januar 2013 von Max Power in Mercedes-Benz AMG
Mercedes-Benz SLS 63 AMG MC700

Viele Tuner wollen dem Flügeltürer aus Affalterbach auf die Sprünge helfen. Nur wenige aber schaffen es, dem supersportlichen Platzhirsch aus dem AMG-Portfolio wirklich Beine zu machen. So ist es dem Team von MCCHIP-DKR mit dem MC 700 einmal mehr gelungen, diesen in mattem Grau mit roten Applikationen daherkommenden Oberklasse-Sportwagen sowohl auf dem “roten Teppich” als auch auf dem Rennstrecken-Asphalt gleichermaßen einen standesgemäßen Auftritt zu verschaffen.

MC700 SLS 63 AMG


SLS 63 AMG Kompressortuning

Mit reinem Softwaretuning ist dem Hochdrehzahl-V8-Motor des SLS 63 AMG, der sowohl im Flügeltürer wie auch im Roadster verbaut ist – die 6,2 Liter Hubraum generieren 571 PS (420 kW) und ein maximales Drehmoment von 650 Newtonmeter – nur ein moderater Leistungsschub zu entlocken. Hier muß der Fachtuner schon spezielle Bandagen in Form eines Kompressor-Kits installieren um einen spürbaren Leistungszuwachs zu generieren. Bei mcchip-dkr funktioniert das mit dem in zwei Ausbaustufen verfügbaren Kit MC700 – Stage 2.

MC700 SLS 63 AMG

Die mittels mechanisch angetriebenem Verdichter arbeitende Stufe eins der Aufladung kommt neben dem reinen Kompressor-Kit sowie einem Stage 3-Software-Upgrade noch mit einer High-End-Abgasanlage ab Kat mit Klappensteuerung daher. Alleine mit diesem Kit verfügt der SLS über potente 680 PS (500 kW) bei 770 Nm Drehmoment. Kosten für den Umbau, rund 70.000 Euro.

MC700 SLS 63 AMG

In der Höchststufe zwei, entlocken die Tuner weitere 26 PS dem V8-Aggregat, so dass beim MC700 nun 706 PS (519 kW) bei 793 Nm Drehmoment an der Antriebsachse zerren. Hierbei entstehen zusätzliche Umbaukosten von etwa 9.000 Euro.

Der hier gezeigte SLS verfügt unter der Karosserie über ein hydraulisch gesteuertes Sportfahwerk, welches den SLS AMG 63 bei Bedarf wieder auf das Serienniveau anhebt. Alle Komfort- und fahrdynamischen Features des AMG RIDE CONTROL Sportfahrwerks bleiben erhalten. Für das optische Tuning sorgt eine Komplettfolierung in Matt/Grau mit rot abgesetzten Seitenteilen sowie dezenten roten Akzenten an der Front. Wrapping und Tuning in per excellence für den Supersportwagen von AMG.

MC700 SLS 63 AMG


Sportwagen-Voting
Wie gefällt Ihnen der kompressorgetunte SLS 63 AMG?

VN:F [1.9.22_1171]


Design:
Motor:
Leistung:
Drehmoment:
0-100 km/h:
Topspeed:
Preis:
Gesamteindruck:
Rating: 8.6/10 (1 vote cast)


Über den Autor

Max Power
Max Power

Mit viel Benzin im Blut und langjähriger Erfahrung mit automobilen Webprojekten schreibt er über Sportwagen- und Supersportwagenthemen. „Ein Auto ist erst dann schnell genug, wenn man morgens davor steht und Angst hat, es aufzuschließen.“ W. Röhrl

0 Kommentare

Seien Sie der Erste mit einem Kommentar!

Hinterlassen Sie einen Kommentar.

(erforderlich)


Erst kürzlich veröffentlicht
 
  • Benefit Performance
  • tuning
  • bentley
  • sir_maybach
  • GEMBALLA_GForged-one02
  • vw_ralley
  • GEMBALLA_Nardo_GTP_700
  • Posterlounge
  • audi-r8-regula-1