Warning: Illegal string offset 'feedslug' in /www/htdocs/w00c4a5e/supersportwagen/wp-content/plugins/wp-rss-multi-importer/inc/rss_feed.php on line 25
Hennessey Performance VR1200 Twin Turbo – Cadillac CTS-V mit 1226 PS - Cadillac, Tuning - Sportautos und Supersportwagen
 

 
 

 


Hennessey Performance VR1200 Twin Turbo – Cadillac CTS-V mit 1226 PS

1
Veröffentlicht am 7. September 2012 von Max Power in Exoten
hennessey-performance-vr1200-1

Tuner-Rating:
Uwe RSpeed

Reviewed by:
Rating:
4
On 7. September 2012
Last modified:7. September 2012

Summary:

Hennessey Performance VR1200 Twin Turbo – Cadillac CTS-V mit 1226 PS

Dem Cadillac CTS-V sieht man erst auf den zweiten Blick sein enormes Leistungspotential an, welches unter seiner Haube steckt. Tuner Hennessey Performance ist es gelungen, in den ansonsten verhältnismäßig braven amerikanischen Traum eines jeden Durschnittsautofahrers das Herz eines 7,0 Liter V8 zu verpflanzen. Danke entsprechender Turboaufladung liegen nun brachiale 1226 PS an der Kurbelwelle des VR1200 an.

 Hennessey Performance VR1200 Twin Turbo

Selbst ein Bugatti Veyron Super Sport hätte, was die PS-Leistung betrifft, klar das Nachsehen. Der Cadillac CTS-V von Hennessey Performance kommt mit vestärkten Kolben und diversen anderen optimierten Mototeilen daher, welche die schiere Gewalt sicher auf die Straße bringen sollen. Im Grunde schlägt im VR 1200 das gleiche Herz wie im Venom GT.

Keramikbremsen, vorne mit acht Bremskolben, hinten mit sechs, sollen den getunten Cadillac im Bedarfsfall wieder sicher auf den Boden der Tatsachen zurückbringen. Ein “Magnetic ride”-Fahrwerk stellt in Sekundenbruchteilen die Härte der Dämpfer über ein Magnetfeld ein. Und ein Bodykit aus Carbonteilen sorgt für eine entsprechende Gewichtsreduzierung am Cadillac.

 Hennessey Performance VR1200 Twin Turbo

Fragt man John Hennessey, warum er diesen Wagen auf den Weg gebracht hat, sagt er: “Das Fahrzeug soll seinem Besitzer die Möglichkeit bieten, auf einer Meile (1,6 km) 321 km/h schnell zu sein. Auch eine Höchstgeschwindigkeit von fast 390 km/h ist mit dem VR1200 kein Problem.” Wer sich jetzt einen Hennessey Performance VR1200 auf Basis des Cadillac CTS-V in die Garage stellen will, sollte allerdings schnell handeln. Hennessey will nur 12 Stück von diesem PS-Monster bauen.


Über den Autor

Max Power
Max Power

Mit viel Benzin im Blut und langjähriger Erfahrung mit automobilen Webprojekten schreibt er über Sportwagen- und Supersportwagenthemen. „Ein Auto ist erst dann schnell genug, wenn man morgens davor steht und Angst hat, es aufzuschließen.“ W. Röhrl


Hinterlassen Sie einen Kommentar.

(erforderlich)


Erst kürzlich veröffentlicht
 
  • Benefit Performance
  • tuning
  • bentley
  • sir_maybach
  • GEMBALLA_GForged-one02
  • vw_ralley
  • GEMBALLA_Nardo_GTP_700
  • Posterlounge
  • audi-r8-regula-1