Warning: Illegal string offset 'feedslug' in /www/htdocs/w00c4a5e/supersportwagen/wp-content/plugins/wp-rss-multi-importer/inc/rss_feed.php on line 25
GEMBALLA GT – Porsche-Tuning für das 991 Carrera Cabrio - Porsche, Tuning - Sportautos und Supersportwagen
 

 
 

 


GEMBALLA GT – Porsche-Tuning für das 991 Carrera Cabrio

0
Veröffentlicht am 15. September 2012 von Max Power in Porsche
gemballa-porsche-carrera-cabrio-1

Review of: GEMBALLA GT
Tuner-Rating:
Uwe RSpeed

Reviewed by:
Rating:
4
On 15. September 2012
Last modified:14. September 2012

Summary:

GEMBALLA GT – Porsche-Tuning für das 991 Carrera Cabrio

Mit dem neuen GEMBALLA GT packt der gleichnamige Veredler aus Leonberg emotional noch ein paar Windstärken dazu und rüstet die Technik des 991 Carrera Cabrio weiter auf. Im Heck arbeitet ein Wasserboxer mit 400 PS und 440 Nm Drehmoment.

GEMBALLA GT - Porsche-Tuning für das 991 Carrera Cabrio

Herz des Aerodynamikpakets für das 911 Carrera S Cabrio ist die stark konturierte Frontschürze. Drei große Kühllufteinlässe und die spitz zulaufende Spoilerlippe für einen stärkeren Anpressdruck lassen das Fahrzeug überaus angriffslustig wirken. Voluminöse Seitenschweller betonen das Profil. Die neu gestaltete Rückansicht präsentiert sich dezent und dennoch markant: Wie das Original ist die neue Heckschürze zwar nach wie vor relativ glattflächig, setzt aber durch zwei an den Seiten integrierte Reflektoren und einen Diffusor-Einsatz aus Carbon markante Akzente.

GEMBALLA GT - Porsche-Tuning für das 991 Carrera Cabrio

Bei allen Karosserie-Anbauteilen kommt echte Kohlefaser zum Einsatz – auch im lackierten Bereich. „Durch die Verwendung von massiven Carbon-Teilen, nutzen wir die Gewichtsvorteile und die strukturelle Festigkeit des Materials optimal“, so CEO von GEMBALLA Andreas Schwarz. Das Bodykit wird an den original Befestigungspunkten montiert, so sind die Teile jederzeit wieder demontier- und austauschbar.

Gänsehaut wird sich bei den Insassen durch die sechsflutige Edelstahl-Abgasanlage mit Klappensteuerung einstellen. Links und rechts vom Diffusor-Einsatz beziehen jeweils drei formschlüssig verbundene Endrohre Stellung. Ihre eckige Grundform und die leichte Neigung nach innen symbolisiert pure Kraft.

Die neuen GEMBALLA-Leichtmetallräder GForged-one „diamond cut“ oder „gunmetal“ gibt es in 21 Zoll. Dank Leichtbautechnologie tragen diese stark zum agilen Fahrverhalten bei, denn sie wiegen weniger als die werkseitigen 20-Zöller, was die bewegten Massen minimiert.

GEMBALLA GT - Porsche-Tuning für das 991 Carrera Cabrio

Eine weitergehende Individualisierung bietet GEMBALLA durch die Veredelung des Interieurs an: Traditionell genießt der Kunde in diesem Punkt eine nahezu grenzenlose Gestaltungsfreiheit, was die Farb- und Materialgestaltung von Bezügen und Verkleidungen betrifft. Und natürlich ist alles bis über 300 km/h sturmerprobt, denn Leistungssteigerungen sind bereits in Arbeit.

Das Aerodynamikpaket, aus dem ein normaler Porsche Carrera zum GEMBALLA GT wird, veranschlagt der Tuner mit rund 20.000 Euro zuzüglich Lackierung und Montage. Wer noch den exklusiven Radsatz montieren will, Euro erleichtert sein Portenmonaie nochmals um 10.000 Euro.


Über den Autor

Max Power
Max Power

Mit viel Benzin im Blut und langjähriger Erfahrung mit automobilen Webprojekten schreibt er über Sportwagen- und Supersportwagenthemen. „Ein Auto ist erst dann schnell genug, wenn man morgens davor steht und Angst hat, es aufzuschließen.“ W. Röhrl

0 Kommentare

Seien Sie der Erste mit einem Kommentar!

Hinterlassen Sie einen Kommentar.

(erforderlich)


Erst kürzlich veröffentlicht
 
  • Benefit Performance
  • tuning
  • bentley
  • sir_maybach
  • GEMBALLA_GForged-one02
  • vw_ralley
  • GEMBALLA_Nardo_GTP_700
  • Posterlounge
  • audi-r8-regula-1