Warning: Illegal string offset 'feedslug' in /www/htdocs/w00c4a5e/supersportwagen/wp-content/plugins/wp-rss-multi-importer/inc/rss_feed.php on line 25
BMW 6er Gran Coupé von AC Schnitzer - BMW, Tuning - Sportautos und Supersportwagen
 

 
 

 


BMW 6er Gran Coupé von AC Schnitzer

0
Veröffentlicht am 13. Juli 2012 von Max Power in BMW
bmw-m6-gran-coupe-schnitzer-1

Sportwagen-Rating:
Uwe RSpeed

Reviewed by:
Rating:
4
On 13. Juli 2012
Last modified:16. Juli 2012

Summary:

AC Schnitzer tuned das BMW 6er Gran Coupé

Mit dem BMW 6er Gran Coupé kamen kraftvolle Dynamik, Sportlichkeit und exklusive Eleganz auf den Markt. Tuning-Fans können sich freuen: Der BMW-Tuner AC Schnitzer erfindet für sie das viertürige Coupé der Extraklasse mit ein paar schicken Details noch einmal komplett neu.

Mit einer Leistungssteigerung von 313 auf 360 PS beim BMW 640d und von 320 auf 360 PS beim 640i beweist man, dass die Grenzen von Dynamik und Sportlichkeit nach oben offen sind. Die Aachener erweiterten konzentrierte Kraft durch intelligente Technologie. Für den passenden Sound sorgen die Doppel-Sportnachschalldämpfer mit verchromten „Sports Trim“ Auspuffblenden.

BMW 6er Gran Coupé von AC Schnitzer

Auch eine Verzögerung kann noch weiter optimiert werden. Mit der 8-Kolben Hochleistungsbremsanlage für die Vorderachse setzt man beim Gran Coupé neue Maßstäbe. Die Anlage besteht aus einem 8-Kolben Festsattel (links/rechts), dem 8-teiligen Satz Bremsbelägen und dem Bremssattelhalter. Gleiches gilt für die Straßenlage: Mit dem AC Schnitzer Fahrwerksfedernsatz wird der schon sehr guten Fahrdynamik noch einmal auf die Sprünge geholfen.

Die Karosserie-Teile für das 6er Gran Coupé by AC Schnitzer wurden für BMW-Tuningfans angepasst: verchromter Frontgrill mit Chromleiste, Frontspoiler, Heckschürzenaufsatz und Heckschürzenschutzfolie geben dem Coupé ein Plus an Sportlichkeit.

BMW 6er Gran Coupé von AC Schnitzer

Schon von Haus aus ist die BMW Oberklasse noben ausgestattet. Mit gezielten Glanzpunkten in Aluminium gibt AC Schnitzer dem Interieur ein edles Finish: Das Aluminium Cover für den i-Drive System Controller „Black Line“, Aluminium Fußstützen und Pedale sowie Fußmatten in Velours geben dem Interieur noch mehr Exklusivität.

Die Radhäuser des Coupés füllen Felgen in verschiedenen Designs je nach Typ in 19 oder 20 Zoll. Leichtbau- Schmiedefelgen und Rennsport-Schmiedefelgen des Typs VIII BiColor gibt es in der Dimension 9,0 x 21 Zoll und 10,0 x 21 vorne mit der Bereifung 255/30 R 21 und an der Hinterachse mit Pneus der Größe 295/25 R 21.


Über den Autor

Max Power
Max Power

Mit viel Benzin im Blut und langjähriger Erfahrung mit automobilen Webprojekten schreibt er über Sportwagen- und Supersportwagenthemen. „Ein Auto ist erst dann schnell genug, wenn man morgens davor steht und Angst hat, es aufzuschließen.“ W. Röhrl

0 Kommentare

Seien Sie der Erste mit einem Kommentar!

Hinterlassen Sie einen Kommentar.

(erforderlich)


Erst kürzlich veröffentlicht
 
  • Benefit Performance
  • tuning
  • bentley
  • sir_maybach
  • GEMBALLA_GForged-one02
  • vw_ralley
  • GEMBALLA_Nardo_GTP_700
  • Posterlounge
  • audi-r8-regula-1