Warning: Illegal string offset 'feedslug' in /www/htdocs/w00c4a5e/supersportwagen/wp-content/plugins/wp-rss-multi-importer/inc/rss_feed.php on line 25
DVD Tipp: 100 Porsches and Me – Der Sissifilm für Porscheliebhaber - Porsche, Tipps - Sportautos und Supersportwagen
 

 
 

 


DVD Tipp: 100 Porsches and Me – Der Sissifilm für Porscheliebhaber

0
Veröffentlicht am 30. August 2012 von Max Power in Porsche
porsche-dvd

DVD-Rating:
AngyV12

Reviewed by:
Rating:
5
On 30. August 2012
Last modified:30. August 2012

Summary:

DVD Tipp: 100 Porsches and Me – Der Sissifilm für Porscheliebhaber

In dem Film 100 Porsches and Me begibt sich der Dokumentarfilmer André Schäfer auf die Suche nach der Leidenschaft des Porschefahrens. Wie ein roter Faden zieht sich Schäfers ganz persönliche Suche nach einem condagrünen 911er aus den siebziger Jahren durch den Film. Auf seiner Reise erzählt Schäfer uns Geschichten über den Porsche, über Normalbürger und Prominente, die dem Charme des schönen Zuffenhauseners erlegen sind, und immer wieder lautet seine Frage “Kann ich mal ne Runde fahren?”.

Immerhin saß der Filmemacher bis dato noch nie hinter dem Steuer eines Porsches. Prompt würgt er dann auch den Sportwagen einer älteren Dame ab, die ihm mit der Gegenfrage “Wenn sie ihn ankriegen?!” antwortete. Sie selbst bekam ihren Porsche vor 30 Jahren von ihrem Mann zum Hochzeitstag geschenkt.

DVD Tipp: 100 Porsches and Me - Der Sissifilm für Porscheliebhaber

Aber da sind auch noch Comedygott Jerry Seinfeld, dessen Porschesammlung einen stillgelegten Hangar in Kalifornien und ein Parkhaus in New York braucht, Soundlegende Hanse Warns oder der Filmemacher Frank Darabont, der auf Schäfers Frage, wie schnell er denn mit seinem Porsche in Los Angeles fahren dürfe, geknickt “77 Miles” antwortet.

Dem Filmemacher ist es gelungen, Geschichte und Geschichten zu erzählen, ohne dabei ins allzu Ernste abzudriften. Zum Beispiel die des Porsche-Pioniers Herbert Linge, der 1943 als Lehrling in Zuffenhausen anfing und schließlich bei den Dreharbeiten des Actionfilms “Le Mans” 1970 als Double des US-Schauspielers Steve McQueen im Porsche über die Asphaltpiste fliegen durfte.

Wer eine chronologische Darstellung der Porschedynastie erwartet, wird hier jedoch nicht fündig. Zwar werden auch ernstere Themen, wie zum Beispiel Porsches Rolle im Dritten Reich der Form halber kurz angerissen, doch verzichtet der Film darauf, von seiner Liebeserklärung an den schönen Sportwagen abzuweichen. 100 Porsches and Me ist quasi der Sissifilm für alle Porscheliebhaber und die, die es nach diesem Film sind.

Porsche zum Sattsehen und Wegträumen. Unser Tipp: statt Gute Nacht Geschichte und Schäfchen zählen lieber 100 Porsches and Me anschauen. Der Film ist ab 28. September 2012 auf DVD im gut sortierten Fachhandel erhältlich.

Über den Autor

Max Power
Max Power

Mit viel Benzin im Blut und langjähriger Erfahrung mit automobilen Webprojekten schreibt er über Sportwagen- und Supersportwagenthemen. „Ein Auto ist erst dann schnell genug, wenn man morgens davor steht und Angst hat, es aufzuschließen.“ W. Röhrl

0 Kommentare

Seien Sie der Erste mit einem Kommentar!

Hinterlassen Sie einen Kommentar.

(erforderlich)


Erst kürzlich veröffentlicht
 
  • Benefit Performance
  • tuning
  • bentley
  • sir_maybach
  • GEMBALLA_GForged-one02
  • vw_ralley
  • GEMBALLA_Nardo_GTP_700
  • Posterlounge
  • audi-r8-regula-1