Warning: Illegal string offset 'feedslug' in /www/htdocs/w00c4a5e/supersportwagen/wp-content/plugins/wp-rss-multi-importer/inc/rss_feed.php on line 25
Praga R1 – Slowakische Rakete für die Rennstrecke - Motorsport - Sportautos und Supersportwagen
 

 
 

 


Praga R1 – Slowakische Rakete für die Rennstrecke

0
Veröffentlicht am 20. Dezember 2012 von Max Power in Motorsport

Review of: Praga R1
Rennwagen-Rating:
Uwe RSpeed

Reviewed by:
Rating:
4
On 20. Dezember 2012
Last modified:20. Dezember 2012

Summary:

Praga R1 – Slowakische Rakete für die Rennstrecke

Spartanisch, praktisch und schnell muss er sein, ein Geschoss für die Rennstrecke, welches den Namen Rakete wirklich verdient hat. Genau so ein Gerät hat der slowakische Sportwagenhersteller Praga derzeit am Start. Der Praga R1 wiegt nur knapp etwas mehr als 600 Kilogramm und wird von einem nur 210 PS starken Vierzylinder-Motor von Renault angetrieben.

Praga R1 – Rakete für die Rennstrecke

Wer einen reinen Straßenrenner sucht, ist sicherlich mit einem X-Bow von KTM oder einem Ariel Atom bestens bedient. Wer aber ein absolutes Leichtgewicht für die Rennstrecke sucht, wird wohl eher zum Praga R1 greifen. Ein Rennwagen ganz aus Carbon, mit einem sequentiellen Sechsganggetriebe und Hinterradantrieb. Rennbremsen verzögern das slowakische Leichtgewicht bis zum Stand.

Im Praga R1 sind zur Sicherheit für die zukünftigen Piloten ein Sechspunkt-Gurtsystem, ein Feuerlöschsystem sowie ein Haltesystem für den Halsbereich integriert. Bislang ist uns kein Preis für diesen Rennwagen genannt worden, er dürfte aber aufgrund seiner Exklusivität allerdings nicht ganz preiswert sein. Das Onboard-Video zeigt den Praga R1 pilotiert von Tomas Kostka, wie er sich gerade in die Kurven des Slovakia-Rings bei Testfahrten verbeist.


Über den Autor

Max Power
Max Power

Mit viel Benzin im Blut und langjähriger Erfahrung mit automobilen Webprojekten schreibt er über Sportwagen- und Supersportwagenthemen. „Ein Auto ist erst dann schnell genug, wenn man morgens davor steht und Angst hat, es aufzuschließen.“ W. Röhrl

0 Kommentare

Seien Sie der Erste mit einem Kommentar!

Hinterlassen Sie einen Kommentar.

(erforderlich)


Erst kürzlich veröffentlicht
 
  • Benefit Performance
  • tuning
  • bentley
  • sir_maybach
  • GEMBALLA_GForged-one02
  • vw_ralley
  • GEMBALLA_Nardo_GTP_700
  • Posterlounge
  • audi-r8-regula-1