Warning: Illegal string offset 'feedslug' in /www/htdocs/w00c4a5e/supersportwagen/wp-content/plugins/wp-rss-multi-importer/inc/rss_feed.php on line 25
Jaguar F-TYPE – kleiner Roadster der britischen Sportwagenmarke kommt 2013 - Jaguar, Marken - Sportautos und Supersportwagen
 

 
 

 


Jaguar F-TYPE – kleiner Roadster der britischen Sportwagenmarke kommt 2013

0
Veröffentlicht am 5. April 2012 von Max Power in Jaguar
jaguar-f-type-2

Review of: Jaguar F-TYPE
Sportwagen-Rating:
Uwe R. Speed

Reviewed by:
Rating:
4 Stars
On 5. April 2012
Last modified:7. April 2012

Summary:

Die britische Premium-Marke Jaguar will 2013 den Jaguar F-TYPE auf den Markt bringen. Ein kleiner Roadster der an die Jaguar C-X16-Studie anknüpfen soll.

Die britische Sportwagenmarke will einen kleinen Sportwagen bauen. Die Premium-Marke gab auf der New York International Auto Show bekannt, den Jaguar F-TYPE 2013 auf den Markt zu bringen. Als kompakter Roadster und reinrassiger Zweisitzer bringt der neue Jaguar F-TYPE das unvergleichliche Jaguar-Feeling in ein Marktsegment, in dem Jaguar bislang noch nicht vertreten war.

Der Jaguar F-TYPE besitzt eine extrem steife und gewichtsoptimierte Aluminium-Monocoque-Karosserie, die den sportlichen Charakter des Roadster unterstreicht und gemeinsam mit neuen Benzinmotoren die Basis für sportliche Fahrleistungen in bildet.

Der Jaguar F-TYPE soll an die im Herbst gezeigte C-X16-Studie anknüpfen, deren Präsentation für Jaguar äußerst positive verlaufen ist. Das Jaguar C-X16-Konzept leistet 380 PS bei einem Drehmoment von 450 Newtonmetern. Mit Hilfe eines Energiespeichers, der über das Bremssystem gespeist wird, soll ein Elektromotor zusätzlich 95 PS und 235 Nm Drehmoment liefern.

Noch ist der F-TYPE mit einer spezielle Camo-Folie überzogen, die genaue Details verbergen soll.

Die ersten Technik-Prototypen des neuen Jaguar F-TYPE werden derzeit schon auf öffentlichen Straßen getestet und auf Herz und Nieren geprüft. Die Vorserienfahrzeuge kommen aus dem Jaguar Werk Castle Bromwich, das im kommenden Jahr für die Produktion des sportlichen Roadsters verantwortlich ist.

Ein maßgebliches Entwicklungsziel für den neuen Jaguar F-TYPE ist ein hohes Maß an Fahrdynamik – dem Pilot soll jederzeit das Gefühl vermittelt werden, in einem echten Jaguar-Sportwagen zu sitzen.
Mit dem neuen F-TYPE will Jaguar ein neues Sportwagen-Kapitel aufschlagen. Der Roadster wird ab Mitte 2013 die Serienmodelle der britischen Premium-Marke ergänzen.

Info- und Bildquelle: jaguar.com


Über den Autor

Max Power
Max Power

Mit viel Benzin im Blut und langjähriger Erfahrung mit automobilen Webprojekten schreibt er über Sportwagen- und Supersportwagenthemen. „Ein Auto ist erst dann schnell genug, wenn man morgens davor steht und Angst hat, es aufzuschließen.“ W. Röhrl

0 Kommentare

Seien Sie der Erste mit einem Kommentar!

Hinterlassen Sie einen Kommentar.

(erforderlich)


Erst kürzlich veröffentlicht
 
  • Benefit Performance
  • tuning
  • bentley
  • sir_maybach
  • GEMBALLA_GForged-one02
  • vw_ralley
  • GEMBALLA_Nardo_GTP_700
  • Posterlounge
  • audi-r8-regula-1