Warning: Illegal string offset 'feedslug' in /www/htdocs/w00c4a5e/supersportwagen/wp-content/plugins/wp-rss-multi-importer/inc/rss_feed.php on line 25
Lamborghini Aventador LP 700-4 Roadster – Der neue “Oben-Ohne” Stier aus Sant’Agata Bolognese - Lamborghini - Sportautos und Supersportwagen
 

 
 

 


Lamborghini Aventador LP 700-4 Roadster – Der neue “Oben-Ohne” Stier aus Sant’Agata Bolognese

0
Veröffentlicht am 12. November 2012 von Max Power in Lamborghini
lamborghini-aventador-roadster-1

Hier ist er, das langerwartete Open-Air-Vergnügen von Lamborghini, der neue Aventador LP 700-4 Roadster. Er setzt den neue Maßstäbe für „Oben-Ohne“-Supersportwagen. Mit mehr als 1.300 verkauften Lamborghini Aventadors seit 2001, gibt’s ab sofort den offenen Fahrspaß für 300.000 Euro plus Steuern.

Lamborghini Aventador LP 700-4 Roadster

Das Hardtop, welches den Avantador zu einem Roadster macht, besteht aus einem zweiteiligen Dach aus Karbonfaser. Der Dachersatz wiegt weniger als sechs Kilogramm, was auf den Einsatz von RTM e Forged Composite® zurückzuführen ist. Die beiden Elemente des Hardtops sind abnehmbar und lassen sich mit wenigen Handgriffen in kurzer Zeit komfortabel im Gepäckfach verstauen. In wenigen Sekunden kann der Aventador LP 700-4 Roadster so in aller offenen Schönheit genossen werden.

Lamborghini Aventador LP 700-4 Roadster

Spezielle für den Roadster musste die hintere Dachsäule neu gestaltet werden. Sie bietet einen integrierten automatischen Überrollschutz für die Insassen und sorgt für die optimale Belüftung des mächtigen Antriebsaggrgates.

Auf den ersten Blick setzt sich auch die Motorabdeckung des Roadster von der des Coupés klar ab. Ihr zentrales Element ist eine Art „Wirbelsäule“, die flankiert wird von jeweils einem Paar hexagonal geformter Scheiben, die in Ihrer Ausführung an einen High Tech Panzer erinnern. Sie dienen der Kühlung des Motors und dem Schutz vor Regenwasser, und sie erlauben einen direkten Blick auf das V12-Triebwerks des Stiers.

Lamborghini Aventador LP 700-4 Roadster

Der Pilot des Roadster und sein Beifahrer können individuell entscheiden, wie intensiv sie ihr Fahrerlebnis genießen wollen: Mit der elektrisch versenkbaren Heckscheibe lässt sich nicht nur die Luftströmung im Fahrzeug beeinflussen, sondern auch das Sounderlebnis der zwölf Zylinder steuern. So sorgt der neue Windabweiser nahezu für Windstille im Auto, selbst bei höherem Tempo. Er sitzt auf dem Frontscheibenrahmen und kann ebenfalls im Gepäckraum verstaut werden.

Lamborghini Aventador LP 700-4 Roadster

Der Aventador Roadster ist außerdem mit oben abgeschrägten Seitenscheiben ausgestattet, die jederzeit einen passgenauen Abschluss mit dem Hardtop sicherstellen und bei offenem Dach das scharfe Seitenprofil des Fahrzeugs unterstreichen.

Ab sofort gibt es den Roadster mit einem neuen Zweifarbenkonzept. Der Windschutzscheibenrahmen und der Bereich um die Heckscheibe bis hin zu den hinteren „Finnen“ sind glänzend schwarz lackiert. Der optische Effekt, ist der eines komplett offenen Fahrzeugs mit Linien, die Sportlichkeit und Eleganz harmonisch kombinieren.

Lamborghini Aventador LP 700-4 Roadster

Die Farbpalette des Roadsters umfasst auch die neue Metalliclackierung „Azzurro Thetys“, ein dezentes Blau, dessen Tongebung sich mit dem Lichteinfall verändert. Diese Farbe greift den Ton des Lamborghini Miura Roadster aus dem Jahr 1968 auf und unterstreicht die Linien des Fahrzeugs mit Kraft und Dynamik. Im Interieur gibt es eine neue beigefarbene beigefarbenen Lederausstattung namens „Sabbia Nefertem“, die einen perfekten Kontrast zur Aussenfarbe Azzurro Thetys bildet.

Der neue Aventador LP 700-4 Roadster wird zusätzlich mit neuen Felgen „Dione“ im Format 20 Zoll vorne und 21 Zoll hinten angeboten, die eine aggressives Design auszeichnet. Diese Räder aus geschmiedetem Aluminium verringern das Gewicht des Fahrzeugs zudem um 10 kg im Vergleich zu den Standard Leichtmetallfelgen.

Lamborghini Aventador LP 700-4 Roadster

Innerhalb von nur drei Sekunden beschleunigt der neue Aventador LP 700-4 Roadster und erreicht eine Höchstgeschwindigkeit von 350 km/h. Diese Werte machen den Aventador zusammen mit der Antriebseinheit, einem mittig eingebauten V12-Saugmotor mit 6,5 Litern Hubraum und 700 PS sowie einem automatisierten Independent-Shifting-Rod Getriebe (ISR) mit 7 Gängen, ergänzt um Pushrod-Radaufhängungen vorne und hinten, einen einzigartigen Supersportwagen ohne Wettbewerber.

Natürlich verfügt der V12-Motor des Roadsters auch über die Zylinderabschaltung, die zur Steigerung der Effizienz bei geringer Last und Geschwindigkeiten von unter 135 km/h eine Zylinderbank komplett abschaltet. Das innovative Stop&Start System hingegen verfügt über Supercaps als Energiespeicher, die einen extrem schnellen Start des Motors sicherstellen.

Supersportwagen Voting
Wie gefällt Ihnen der neue Lamborghini Aventador LP 700-4 Roadster?

VN:F [1.9.22_1171]


Design:
Motor:
Leistung:
Drehmoment:
0-100 km/h:
Topspeed:
Preis:
Gesamteindruck:
Rating: 8.5/10 (18 votes cast)


Über den Autor

Max Power
Max Power

Mit viel Benzin im Blut und langjähriger Erfahrung mit automobilen Webprojekten schreibt er über Sportwagen- und Supersportwagenthemen. „Ein Auto ist erst dann schnell genug, wenn man morgens davor steht und Angst hat, es aufzuschließen.“ W. Röhrl

0 Kommentare

Seien Sie der Erste mit einem Kommentar!

Hinterlassen Sie einen Kommentar.

(erforderlich)


Erst kürzlich veröffentlicht
 
  • Benefit Performance
  • tuning
  • bentley
  • sir_maybach
  • GEMBALLA_GForged-one02
  • vw_ralley
  • GEMBALLA_Nardo_GTP_700
  • Posterlounge
  • audi-r8-regula-1