Warning: Illegal string offset 'feedslug' in /www/htdocs/w00c4a5e/supersportwagen/wp-content/plugins/wp-rss-multi-importer/inc/rss_feed.php on line 25
Jaguar F-TYPE – Jaguar zeigt den neuen Sportwagen in Paris - Jaguar - Sportautos und Supersportwagen
 

 
 

 


Jaguar F-TYPE – Jaguar zeigt den neuen Sportwagen in Paris

0
Veröffentlicht am 14. August 2012 von Max Power in Jaguar
jaguar-f-type-1

Review of: Jaguar F-TYPE
Sportwagen-Rating:
Uwe RSpeed

Reviewed by:
Rating:
3
On 14. August 2012
Last modified:13. August 2012

Summary:

Jaguar will den F-TYPE in Paris präsentieren.

Am 27. September ist es endlich soweit. Dann feiert der Jaguar F-TYPE auf dem Pariser Autosalon an der Porte de Versailles seine Weltpremiere. Jaguar kehrt dann in ein Segment zurück, in dem der britische Autobauer große Erfolge feierte. Nach seinem Auftritt beim Goodwood Festival of Speed im Juni, will man nun im September die Serienversion dem Publikum präsentieren. Zeitgleich gehen die Tests mit den Prototypen zu Ende.

Jaguar F-TYPE

Das Testprogramm führte die Vorserienfahrzeuge in extrem kalte und heiße Klimazonen sowie auf die härtesten Teststrecken der Welt. Nur so ist gewährleistet, dass der Jaguar F-TYPE jenes hohe Maß an Fahrdynamik und -spaß bietet, welche die Kunden von dem britischen Sportwagen erwarten.

Jaguar F-TYPE

Als Marktstart visiert Jaguar Mitte 2013 an. Dann stehen drei verschiedene Benzin-Motoren für den zweisitzigen Roadster zur Verfügung. Der F-TYPE mit einem 5,0 Liter V8-Motor markiert hierbei das Topmodell. Neben ihm wird es noch einen 3,0 Liter V6-Kompressormotor mit wahlweise 340 oder 380 PS geben. Alle Triebwerke leiten ihre Kraft über eine Achtstufen-Automatik auf die Hinterräder. Um den Verbrauch zu minimieren kommt ein Stop/Start-System zum Einsatz.

Die Zielgruppe des Jaguar F-TYPE erwartet ein Fahrzeug mit typischen britischen Sportwagengenen und den Einsatz moderner Technologien, verpackt in einem ansprechenden dynamischen Design. Ob Jaguar diesen Forderungen gerecht werden kann, werden wir spätestens bei der offiziellen Präsentation im September wissen.


Über den Autor

Max Power
Max Power

Mit viel Benzin im Blut und langjähriger Erfahrung mit automobilen Webprojekten schreibt er über Sportwagen- und Supersportwagenthemen. „Ein Auto ist erst dann schnell genug, wenn man morgens davor steht und Angst hat, es aufzuschließen.“ W. Röhrl

0 Kommentare

Seien Sie der Erste mit einem Kommentar!

Hinterlassen Sie einen Kommentar.

(erforderlich)


Erst kürzlich veröffentlicht
 
  • Benefit Performance
  • tuning
  • bentley
  • sir_maybach
  • GEMBALLA_GForged-one02
  • vw_ralley
  • GEMBALLA_Nardo_GTP_700
  • Posterlounge
  • audi-r8-regula-1