Warning: Illegal string offset 'feedslug' in /www/htdocs/w00c4a5e/supersportwagen/wp-content/plugins/wp-rss-multi-importer/inc/rss_feed.php on line 25
Ferrari California Tuning von CDC-Performance - Ferrari, Tuning - Sportautos und Supersportwagen
 

 
 

 


Ferrari California Tuning von CDC-Performance

0
Veröffentlicht am 7. Dezember 2012 von Max Power in Ferrari
cdc-ferrari-california-1

Der Veredler CDC International aus dem bayerischen Neuenmarkt hat sich auf das Tuning von Sportwagen spezialisiert. Heute zeigt er uns sein neuestes Projekt, ein Individualisierungsprogramm für den Ferrari California, das zweisitzie Cavalino Rampante aus Maranello.

Ferrari California Tuning von CDC-Performance

Die Modifikationen des Exteriors beziehen sich auf geänderte Aerodynamikbauteile wie Frontspoiler, Heck-Diffusor, Kühlergrill und Nummernschild-Plate. Diese Komponenten wurden in Carbon gefertigt. Wer mit dem Ferrari California auf Reisen geht, der weiß sein Gepäck in dem aus Alcantara mit Nähten in der Farbe Rosso veredelten Kofferaum bestens gebettet.

Ferrari California Tuning von CDC-Performance

 

Motortuning Ferrari California

Aber nicht nur in Design und Optik wurde der italienische Hengst modifizert. Der Eingriff in die Performance schafft zusätzliche Schnelligkeit, Agilität, Sicherheit und Vertrauen. Der Motor des Ferrari California bekam ein Kompressor-System mit Ladeluftkühlung verpasst. Somit lässt sich die Leistung auf 600 PS und 600 Nm bei 0.38 bar Ladedruck anheben. Das Topspeed des Ferrari California liegt jenseits der 300er km/h-Marke.

Ferrari California Tuning von CDC-Performance

 

Lift-System für den California

Das Fahrwerk des Italieners wird per Knopfdruck um 40mm angehoben. Somit umschifft der California gekonnt etwaige Hindernisse. Zusätzliche Harmonie zum Lift-System verschaffen neue Fahrwerksfedern mit einer Tieferlegung um -40/40 mm.

Speziell angefertige Leichtmetallfelgen

Eine Veredelung kommt um einen neuen Radsatz nicht herum. Hier schöpft CDC aus dem Vollen und verbaut am California Leichtmetallfelgen vom Typ FORGED VSU, die aus Aluminium gefräst wurden. Vorne montierte arbeitet der Italiener mit 9×21“ und 255/30-21-Reifen, an der Hinterachse verrichten 12×22“ mit 315/25-22-Pneus ihren Dienst. Der Radsatz fügen sich perfekt in die Silhouette des California ein.

Ferrari California Tuning von CDC-Performance

Die für den California eigenst angefertigte Abgasanlage verbirgt in sich ein sonores Klangerlebniss. Der Edelstahl-Endschalldämpfer ist mit einem Klappensystem ausgerüstet welches über eine Race-Taste bedienbar ist. Mit geschlossener Klappe genießt man den Klang des V8-Cabrio, nach Betätigung und geöffneter Klappe erleben man ein Inferno, die 600 Pferde brüllen im 8-Zylinder-Takt.

Tuner Supersportwagen-Voting
Wie gefällt Ihnen der von CDC International veredelte Ferrari California?

VN:F [1.9.22_1171]


Design:
Motor:
Leistung:
Drehmoment:
0-100 km/h:
Topspeed:
Preis:
Gesamteindruck:
Rating: 6.3/10 (1 vote cast)


Über den Autor

Max Power
Max Power

Mit viel Benzin im Blut und langjähriger Erfahrung mit automobilen Webprojekten schreibt er über Sportwagen- und Supersportwagenthemen. „Ein Auto ist erst dann schnell genug, wenn man morgens davor steht und Angst hat, es aufzuschließen.“ W. Röhrl

0 Kommentare

Seien Sie der Erste mit einem Kommentar!

Hinterlassen Sie einen Kommentar.

(erforderlich)


Erst kürzlich veröffentlicht
 
  • Benefit Performance
  • tuning
  • bentley
  • sir_maybach
  • GEMBALLA_GForged-one02
  • vw_ralley
  • GEMBALLA_Nardo_GTP_700
  • Posterlounge
  • audi-r8-regula-1