Warning: Illegal string offset 'feedslug' in /www/htdocs/w00c4a5e/supersportwagen/wp-content/plugins/wp-rss-multi-importer/inc/rss_feed.php on line 25
Wiesmann GT MF4-CS – Limitierte ClubSport-Serie feiert Premiere in Genf - Wiesmann - Sportautos und Supersportwagen
 

 
 

 


Wiesmann GT MF4-CS – Limitierte ClubSport-Serie feiert Premiere in Genf

0
Veröffentlicht am 25. Februar 2013 von Max Power in Exoten
Wiesmann GT MF4 ClubSport

Sportwagen-Rating:
Uwe RSpeed

Reviewed by:
Rating:
5
On 25. Februar 2013
Last modified:6. März 2013

Summary:

Wiesmann GT MF4-CS – Limitierte ClubSport-Serie feiert Premiere in Genf

Auch die Sportwagenmanufaktur Wiesmann aus Dülmen wird mit einem neuen Fahrzeug auf dem Genfer Automobilsalon 2013 vertreten sein. Die Marke mit dem Gecko zeigt auf ihrem Messestand den Wiesmann GT MF4-CS, eine Clubsportversion des Wiesmann GT MF4-S.

Der Wiesmann GT MF4-CS wird ein einer limitierten Auflage von nur 25 Exemplaren gebaut. Mit Hilfe von Leichtbau der daraus resultierenden Verringerung des Gewichts will man mit der CS-Version nicht nur auf Landstraßen eine gute Figur machen, sondern auch auf Rennstrecken auf die Hatz nach der persönlichen Bestzeit gehen. Sein Topspeed gibt Wiesmann mit 293 km/h an.

Wiesmann GT MF4-CS

Angetrieben wird der 1.350 Kilogramm leichte Wiesmann GT MF4-CS von einem 4,4 Liter Doppelturbo-Motor aus dem BMW-Regal. Der Motor des ClubSport leistet 420 PS und mit ihm erreicht der sportliche Wiesmann Roadster in 4,4 Sekunden die 100 km/h-Marke. Auch er soll wie die anderen sportlichen Roadster von Wiesmann auf der Straße kleben, wie ein Gecko an der Wand.

Wiesmann GT MF4-CS

Mit dem Clubsport will Wiesmann seine Philosophie in Sachen “Purismus” auf den Asphalt bringen. Die gesamte Dachpartie besteht aus Carbon, ein großer Heckflügel sorgt für den nötigen Anpressdruck, ein Überrollbügel schützt die Insassen bei der Rennstreckenhat. Für die nötige Verzögerung sorgt eine Sport-Bremsanlage und auf Wunsch fällt unnötiger “Schnick-Schnack” wie ein Audio-System sowie die Klimaanlage ebenfalls weg.

Wiesmann GT MF4-CS

Das ebenfalls optionale Track-Pack, unter anderem mit Vier-Punkt-Gurten, Sport-Bremsbelägen und Cup-Bereifung, macht den Wiesmann bereit für “die perfekte Runde”. Zu haben ist der Wiesmann GT MF4-CS zu einem Preis ab rund 230.000 Euro.


Über den Autor

Max Power
Max Power

Mit viel Benzin im Blut und langjähriger Erfahrung mit automobilen Webprojekten schreibt er über Sportwagen- und Supersportwagenthemen. „Ein Auto ist erst dann schnell genug, wenn man morgens davor steht und Angst hat, es aufzuschließen.“ W. Röhrl

0 Kommentare

Seien Sie der Erste mit einem Kommentar!

Hinterlassen Sie einen Kommentar.

(erforderlich)


Erst kürzlich veröffentlicht
 
  • Benefit Performance
  • tuning
  • bentley
  • sir_maybach
  • GEMBALLA_GForged-one02
  • vw_ralley
  • GEMBALLA_Nardo_GTP_700
  • Posterlounge
  • audi-r8-regula-1