Warning: Illegal string offset 'feedslug' in /www/htdocs/w00c4a5e/supersportwagen/wp-content/plugins/wp-rss-multi-importer/inc/rss_feed.php on line 25
Mosler Raptor GTR – Ein Traum von einem amerikanischen Supersportwagen - Mosler - Sportautos und Supersportwagen
 

 
 

 


Mosler Raptor GTR – Ein Traum von einem amerikanischen Supersportwagen

0
Veröffentlicht am 26. Juni 2012 von Max Power in Exoten
mosler-raptor-gtr-1

Supersportwagen-Rating:
AngyV12

Reviewed by:
Rating:
5 Stars
On 26. Juni 2012
Last modified:26. Juni 2012

Summary:

Der Mostler Raptor GTR, der Traum eines amerikanischen Supersportwagens.

850 PS, Höchstgeschwindigkeit 386 km/h, nur 1.170 Kilo leicht, zahlreiche Carbon-Bauteile und eine Fahrgastzelle, wie wir sie sonst nur aus dem Rennsport kennen. So wurde Ende letzten Jahres der Mosler Raptor GTR angekündigt. Doch was ist passiert? Weit und breit kein Raptor GTR in Sicht.

Im November letzten Jahres wurde medienwirksam die Neuauflage des Raptors – der Raptor GTR – präsentiert. Schicke Bilder und ein schickes Video gab es zu dem Supersportwagen, dessen Preis bei 700.000 Euro liegen sollte. Die Internetplattform jalopnik.com berichtete aber zeitgleich eine ganz andere Geschichte. Und die scheint sich immer mehr zu bestätigen.

2 Jahre tüftelte Mosler Chefingenieur Todd Wagner an dem Raptor GTR, doch zum Zeitpunkt der Fertigstellung arbeitete er gar nicht mehr für Mosler Automotive. Wagner hatte inzwischen sein eigenes Unternehmen gegründet und war der Ansicht, Vertriebsrechte an dem Raptor GTR zu besitzen. Also fing er an, den Raptor GTR weltweit zu promoten. Und nicht nur das. Wagner kündigte ein Sondermodell an, welches er der äußerst talentfreien “Sängerin” Abby Cubey aus Los Angeles widmete. „Liebe macht blind“ – oder in dem Fall taub – sagt Todd Wagners Exfrau Jill Wagner, Managerin von Mosler Inc..

“Er rennt herum und behauptet, es würde ein Vertriebsabkommen geben. Er ist ein Vertriebler für nichts, weil wir kein Fahrzeug produzieren.” so Warren Mosler in einem Telefoninterview mit jalopnik.com. Mosler will nichts mehr mit Wagner, den er “eine Pest” nennt, zu tun haben.

Laut moslereconomics.com sucht Warren Mosler einen Partner, an den er einen Großteil von Mosler Automotive verkaufen will. “Ich bin 61 Jahre alt und fast schon im Rentenalter. Und da ich auf den Virgin Islands lebe, bin ich zu weit weg vom Tagesgeschäft. Es wird Zeit, einen Enthusiasten zu finden, der in Florida das Ruder übernimmt.“

Mosler MT900

Gegründet wurde Mosler Automotive 1985. Das erste Fahrzeug, dass Mosler produzierte, war der Consulier GTP, der mittlerweile nicht mehr hergestellt wird und in einer späteren Neuauflage Intrudor/Raptor hieß. Es folgte letztlich der MT900. Wann und ob die beiden Streithähne Mosler und Wagner sich einigen, steht in den Sternen. Vielleicht komplettiert ja doch bald der Raptor GTR die Liste.


Über den Autor

Max Power
Max Power

Mit viel Benzin im Blut und langjähriger Erfahrung mit automobilen Webprojekten schreibt er über Sportwagen- und Supersportwagenthemen. „Ein Auto ist erst dann schnell genug, wenn man morgens davor steht und Angst hat, es aufzuschließen.“ W. Röhrl

0 Kommentare

Seien Sie der Erste mit einem Kommentar!

Hinterlassen Sie einen Kommentar.

(erforderlich)


Erst kürzlich veröffentlicht
 
  • Benefit Performance
  • tuning
  • bentley
  • sir_maybach
  • GEMBALLA_GForged-one02
  • vw_ralley
  • GEMBALLA_Nardo_GTP_700
  • Posterlounge
  • audi-r8-regula-1