Warning: Illegal string offset 'feedslug' in /www/htdocs/w00c4a5e/supersportwagen/wp-content/plugins/wp-rss-multi-importer/inc/rss_feed.php on line 25
Das Magazin für Sportwagenfans - Sportautos und Supersportwagen
 

 
 

 

Das Magazin für Sportwagenfans

Sportautos und Supersportwagen

Ein Magazin für Sportwagenfans, Supersportwagenfahrer und Automobilenthusiasten. Wir sind näher dran und berichten mit adrenalingeladenen, redaktionellen Beiträgen über News aus dem sportlich und dynamischen Automobilbereich. Zusätzlich veröffentlichen wir Pressemeldungen der Hersteller und Sportwagenmanufakturen, um unsere Leser mit brandaktuellen Infos, Hintergrundwissen und Hochglanzfotos zu versorgen.

Daneben berichten wir über Sportauto- und Supersportwagen-Tunings, zeigen in einem eigenen Videobereich interessante Videos, berichten von Events, Veranstaltungen, Treffen und Messen. Aber auch das Thema Life- und Drivestyle kommt in unserem Online-Magazin nicht zu kurz. In Loungebereich schneiden wir Themen neben dem Racetrack an.

Wir möchten Sie recht herzlich dazu einladen, regelmäßig unser Gast zu sein. Mit dem RSS-Feed von www.sportautos-und-supersportwagen.de sind Sie immer bestens informiert. Aber auch bei facebook und twitter sind wir am Puls der Zeit.

Hinter dem Magazin stehen ambitionierte Redakteure mit Benzin im Blut, die sich schon seit langem im automobilen Blog-Business tummeln.

Uwe RSpeed

(Editor-in-Chief), Onlineredakteur, Fotograf und Betriebswirt, ist schon seit 2004 mit unterschiedlichen automobilen Projekten im World Wide Web erfolgreich aktiv. Sein Motto: “Tempolimit auf Autobahnen? Ja, 280 km/h und wir wären diese Diskussion endlich los!

Marcel Goldberg

(Associate Editor /Director of Photography), Online-Redakteur mit einem Faible für Supersportwagen sowie exklusivem Lifestyle. Sein Motto: “Sex im Auto? Nein, nur Acht-, Zehn- oder Zwölfzylinder!

 

Wir suchen Blogger und Gastautoren

Sie haben Lust als Blogger oder Gastautor aktiv bei uns mitzumischen? Dann schreiben Sie uns kurz, wie Sie sich eine redaktionelle Zusammenarbeit vorstellen.

Voraussetzung für einen eigenen Beitrag ist ein guter Schreibstil, Benzin im Blut und ein Faible für Supersportwagen, Sportautos und den Life- und Drivestyle, der mit dieser Materie zusammenhängt.