Warning: Illegal string offset 'feedslug' in /www/htdocs/w00c4a5e/supersportwagen/wp-content/plugins/wp-rss-multi-importer/inc/rss_feed.php on line 25
Bugatti Veyron Sang Noir Fahrzeugfolierung des limitierten Supersportwagens mit 1001 PS - Bugatti, Tuning - Sportautos und Supersportwagen
 

 
 

 


Bugatti Veyron Sang Noir Fahrzeugfolierung des limitierten Supersportwagens mit 1001 PS

1
Veröffentlicht am 1. April 2012 von Max Power in Bugatti
bugatti-veyron-sang-noir-folierung-1

Supersportwagen-Rating:
Uwe R. Speed

Reviewed by:
Rating:
5 Stars
On 1. April 2012
Last modified:1. April 2012

Summary:

Die Vollfolierung des Bugatti Veyron Sang Noir wertet die original schwarze Außenhaut auf. Jetzt erstrahlt der Supersportwagen in chromblau mit eingearbeiteten Blitzadern.

Den Bugatti Veyron Sang Noir gibt es nur ingesamt 15 Mal weltweit. Er ist mit einer der seltensten Supersportwagen und dort wo er zu sehen ist, ist er ein absoluter Eyecatcher. Das “schwarze Blut” von Bugatti ist unbezahlbar, seine original in schwarz gehaltene Außenhaut wird durch einige lackierte Flächen sowie Carbonteile verziert. Was uns allerdings hier vom Fahrzeugfolierer Cam Shaft präsentiert wird, schlägt ein wie ein “geölter” Blitz.

So wurde der edle Supersportwagen mittels optischem Tuning ganz auf chromblau getrimmt. Die Fahrzeugfolierung des Bugatti Veyron Sang Noir sticht durch ihre zusätzlich reflektierende “Blitzadern” hervor, was der Leistungsentfaltung des über 400 km/h schnellen Supersportlers sichtlich gut steht. Die Carbon-Applikationen bzw. Frontpartie inkl. Frontscheinwerfer wurden zudem in einer Steinschlagschutz-Folie umhüllt.

Der 407 km/h schnelle Supersportwagen wird von einem 16-Zylindermittelmotor mit 64 Ventilen angetrieben. Sein 8-Liter großer Motor liestet 1001 PS und schiebt mit gewaltigen 1.250 Newtonmeter nach vorne. In 2,5 Sekunden ist Tempo ein erreicht, Tempo 300 schafft der Bugatti Veyron Sang Noir in 16,7 Sekunden.

Als Kunde ist aufgrund des aufgebrachten Logos der Rennstall von Gemballa Racing zu erkennen, der die Fahrzeugvollfolierung für sein “Promotionfahrzeug” beim Premium-Wrapper Cam Shaft aus dem niederrheinischen Kempen in Auftrag gegeben hat.


Über den Autor

Max Power
Max Power

Mit viel Benzin im Blut und langjähriger Erfahrung mit automobilen Webprojekten schreibt er über Sportwagen- und Supersportwagenthemen. „Ein Auto ist erst dann schnell genug, wenn man morgens davor steht und Angst hat, es aufzuschließen.“ W. Röhrl

Ein Kommentar

Seien Sie der Erste mit einem Kommentar!

Hinterlassen Sie einen Kommentar.

(erforderlich)


Erst kürzlich veröffentlicht
 
  • Benefit Performance
  • tuning
  • bentley
  • sir_maybach
  • GEMBALLA_GForged-one02
  • vw_ralley
  • GEMBALLA_Nardo_GTP_700
  • Posterlounge
  • audi-r8-regula-1